Archiv 2011

Carina Müller (U13) Deutsche Meisterin | MTB Bundesliga Finale 2011

am .

Carina gewinnt U13 Rennen - klicken zum vergrößernAm Wochenende fand in Bad Salzdetfurth das MTB Bundesliga Finale im olympischen Cross Country statt, genau an dem Ort, wo Thorsten Pott letztes Jahr Deutscher Meister wurde.
Die Strecke führt 3,4 km (Hobbyklassen) bzw. 4,6 km (Lizenzklassen) aus der historischen Altstadt über enges Kopfsteinpflaster und künstliche Hindernisse (Rampe, Kamelbuckel & Flussdurchfahrt) auf den fahrerisch anspruchsvollen Sothenberg. Hier erwartet das Fahrerfeld steile Anstiege, rasante Abfahrten und zahlreiche Singletrails, die den Teilnehmern das ganze fahrerische Können abverlangen. Die Höhendifferenz von 135 hm bzw. 220 hm und das Streckenprofil unterstreicht den Anspruch an den traumhaften Rundkurs. Das Rennen für die Kid’s findet ausschließlich auf einem Rundkurs in der Altstadt statt.
Die Adler Fahrer vor Ort absolvierten bei bestem Wetter einen durchwachsenen Tag.
Thorten Pott (Masters 1) erwischte einen rabenschwarzen Tag und wurde 10. Marcus Müller (ebenfalls Masters 1) war hingegen mit Platz 14 überaus zufrieden.
Tom Schöler versuchte zu fahren, gab sein Rennen kurz nach dem Start erkältungsbedingt auf.
Simon Weber (U15) erreichte Platz 5 und war sich über die persönliche Wertung des Ergebnis nicht sicher.
Mit einem fetten Grinsen kehrt Alexander Gläser zurück. Er erreichte in einem hochkarätig besetzten U19 Feld Platz 10 und zeigte eine Spitzenleistung.
Seit 2007 werden in Bad Salzdetfurth die Deutschen Meisterschaften der Hobbyfahrer ausgetragen. Diese inoffiziellen Titelkämpfe bekommen im Rahmen der internationalen Rennserie ihre ganz besondere Aufmerksamkeit.
Carina Müller (U13) nutzte diese Chance und wurde in ihrer Klasse inoffizielle Deutsche Meisterin. Chapeau!