Neue Touren 60+

am .

Hallo,
die Seniorentruppe 60+ war wieder unterwegs, ich habe die Touren aufgezeichnet, wer möchte kann sich diese im Internet anschauen. Es sind Touren die jeder normal MTB´ler fahren kann, schöne Wald-Wirtschafts und Radwege, es braucht zwar ein wenig Kondition aber jeder kann das schaffen.
Die 1. Tour geht von Lüttringhausen über Lichtscheid zur Sambatrasse, weiter in Wuppertal auf der Kaiserroute, dann kommt die Niederbergbahntrasse, Ruhrtalweg, Kohlentrasse und Marscheiderbach dann ist man wieder in Lüttringhausen 125,0 km.

[ http://www.gps-tour.info/de/touren/detail.99650.html ]

Die 2. Tour geht von Lüttringhausen über Leyermühle, Morsbachtal nach Müngsten, dann die Wupper entlang bis zur Mündung in den Rhein, am Rhein über Hitdorf nach Langenberg Solingen durch die Ohligser Heide nach Haan, Vohwinkel, Somborn Sambatrasse, Lichtscheid, Jägerwald, Linde Lüttringhausen 104,0 km.
Hier ist es ratsam wenn, man mit Navigationgerät fährt, sonst ist man in der Wildnis verloren.

[ http://www.gps-tour.info/de/touren/detail.99649.html ]


Gruß Herbert

Adler Touren & mehr

am .

Hier zeigen euch die Adler ihre Lieblingsstrecken:
Wenn nicht anders angegeben, befindet sich der Startort am Adler Trainingstreffpunkt in Remscheid - Lüttringhausen, Barmer Straße / Beyenburger Straße. Für Koordinatenfüchse befindet sich der Ort hier: N51 12.821 E7 14.464.

 

Natürlich kann man die Runden auch anderswo anfangen, variieren oder anders herumfahren.

Über ein [ Feedback ] , was du bei den Touren erlebt hast, würden wir uns freuen.

 

Hier finden in unregelmäßigen Abständen immer wieder neue Touren ihren Platz. Vorbeischauen lohnt sich!

 

Für Garmin Geräte kann man sich hier eine NRW OSM Karte herunterladen:

[LINK]

 

Senderrunde | für Rennrad oder Pedelec 7.6.2013

80km | 1400Hm

Diese Runde führt von Lüttringhausen östlich durch Wuppertal in die Elfringhauser Schweiz im Niederbergischen. Highlight ist die Kletterpartie zum Langenberger Sender, der fast so hoch ist wie der Eifelturm. Bergisch typisch buckelig geht es über kleine Nebenstraßen westlich an Wuppertal vorbei durchs Gelpe und Zillertal zurück nach Lüttringhhausen.

In Wuppertal geht es nicht ganz ohne Ampeln, die Runde ist aber verkehrsarm und lässt sich auch zu den Stoßzeiten (werktags 16-18) gut fahren.

Wenn man andersrum fahren möchte, muss man die Einbahnstraßen etwas anpassen.

 

Frühlingsrunde | für Rennrad 31.1.2013

48km | 800Hm

Es geht über Garschagen und Halle entlang der Panzertalsperre zur ehemaligen Bahntrasse Remscheid/Marienheide. Dieser folgt man bis Hückeswagen. Hier geht es über Pixberg und Kaffeekanne nach Radevormwald. Dort folgt man ein wenig dem Uelfetal, bevor es bergan nach Önkfeld geht. Durch Remlingrade fährt man hinunter in das Tal der Wupper. In Dahlherau kann man Industriegeschichte anschauen, dann geht es steil berghoch nach Spiekern. Von da aus ist es nicht mehr weit ins Ziel.

Eine verkehrsarme Tour, vorwiegend über Nebenstraßen, Radwegen und Wirtschaftswegen. Dadurch kommen natürlich ein paar Höhenmeter zusammen.

 

Gennebrecker Runde | für MTB

45km | 950Hm

Startort ist unser Trainingstreffpunkt Ecke Barmer/Beyenburger Straße. Zum Einrollen geht es über Asphalt in das Marscheider Bachtal. Zwischen dem Niederbergischen und Lüttringhausen liegt Wuppertal. Auf Schleichwegen und Wohnsiedlungen durchquert die Strecke die Großstadt. Sogar ein kniffelig zu fahrender Singletrail ist dabei.

Rund um Gennebreck findet sich alles, was Mountainbiker mögen. Viele kleine Wege, Höhenmeter, ein paar Sehenswürdigkeiten, schöne Landschaft....

Man könnte die Runde locker verdoppeln, die Elfringhauser Schweiz lockt mit noch mehr tollen Trails. Diese Runde allerdings führt über Langenfeld und Laaken wieder zurück nach Lüttringhausen. Die Strecke kreuzt sich einige Male, was auf manchen Navis für Verwirrung sorgt. Am besten mit Wegpunkten markieren, wie herum gefahren werden sollte, sonst passt es mit den Einbahnstraßen nicht. Viel Spaß!

Die Runde ist ideal für unser sonntägliches Training;)

 

Nordhelle | für Rennrad

158km | 2550Hm

Es geht auf den Unnenberg. Dort oben gibt es einen Aussichtsturm, von dem man eine tolle Aussicht hat.

Weiter gehts es zur Nordhelle, 660m.ü.n.N.Dort oben gibt es lecker Kuchen, Bratkartoffeln und Hefekaltschale.

Auch im weiteren Verlauf gibt es einige Huggel zu überwinden, z.B. den Großendrehscheid, der schwierigste Berg dieser Runde (20%)

Teilweise verläuft die Strecke autofrei über die Bahntrasse Remscheid-Marienheide und ein Stück Wirtschaftsweg auf der Nordhelle.

Man sollte recht viel Getränke und Verpflegung mitnehmen, da unterwegs nur wenige Möglichkeiten sind, nachzutanken.

 

 Sengbachrunde | für MTB

45 km | 700 Hm

Diese leichte MTB Tour führt durch das Eschbachtal zur Sengbachtalsperre, die einmal umrundet wird, bevor es durch das Hammertal zurück nach Lütterkusen geht.

Technisch sind die Wege einfach zu fahren. Die Anstiege sind ebenfalls nicht schwer. Auf gpsies.com finden sich ein paar Bilder von der Tour.

Viel Spaß beim Nachfahren

 

Adler Mittsommertour 2012 | für MTB

185 km | 3500 Hm

Diese Tour fand Ende Juni, Anfang Juli 2012 statt. Eine mittelschwere MTB-Runde entlang zahlreicher Talsperren. Der Wendepunkt ist in Attendorn.

Für einen Tag ist die Strecke ziemlich lang, es ist besser, diese auf 2 Tage zu verteilen.

 

Rund ums Nahmertal | für Rennrad

112 km | 2400 Hm

Sehr schwere Rennradtour. Die steilsten Stellen sind jenseits der 20%. Ohne passende Übersetzung sollte man die Tour nicht machen.

Berg1 Dahlhausen

Anfangs recht steil in die Sackgasse hinein. Eine Schranke kann umkurvt werden. Nach oben hin flacher.

Berg2 Helbecke

Nach der kurvigen Abfahrt nach Breckerfeld den Abzweig nach links nicht verpassen. Es geht steil los, bleibt steil. Durch dichten Wald. Oben lichtet der sich und

gibt den Blick frei auf die umliegende Landschaft. Tolle Fernblicke.

! Nach dem Steinbruch rechts in die Sackgasse und an der Schranke vorbei auf das Krankenhausgelände fahren. Diese Höhenmeter zähle ich mal nicht als Berg :)

Berg3 Rumscheid

Schönes schmales Sträßchen, steil mit vielen Serpentinen. Bestandteil der Adler Tour 2012 (111km,151km,201km)

Berg4 Nahmertal - Wiblingwerde

Aus dem Nahmertal steil hoch nach Wiblingwerde. Gleichmäßig steil, nur wenige Kurven, meist geradeaus, Unten Wald, später schauen einem emotionslos Kühe zu,

was man da so treibt. Bestandteil der Adler Tour 2012 (151km,201km)

Berg5 Kreinberg

Es geht steil los, nach 2 Serpentinen folgt ein flacheres Stück, auf dem man den Puls drücken sollte, denn nach dem Bauernhof steigt die Straße

brutal auf über 20% und bleibt bis oben so. Wohl einer der schwersten Berge in NRW überhaupt

Berg6 Rumscheid

Unten Steil, dann moderat steil. Oben einige Wellen. Bestandteil der Adler Tour 2012 (111km,151km,201km)

Viel Spaß :)

 

Adler Tour bis 2008:
Auf [ Bikemap.net ] sind die Adler-RTFs bis 2008 gelistet. Am Besten benutzt man ein Rennrad.

Der Startort ist die Albert-Schweitzer-Realschule in 42897 Remscheid - Lennep, Hackenberger Str. 105.
41 km | 71km | 111km | 151km | 201km

 

 

Adler Tour 2009 - 2011:

Bei [ gpsies.com ] sind die Adler RTFs 2009 & 2010 aufgeführt.

25km | 41km | 71km | 111km | 151km | 205km

 

 

Genkeltour | für MTB

100km | 1700Hm

Hier ist etwas für das MTB. Es geht quer durch das Bergische Land an den typischen Talsperren wie Linge, Bever, Genkel usw. vorbei.

Unterwegs finden sich genug Gelegenheiten zur Einkehr, um die Energiespeicher zu füllen.

Die Tour ist lang, aber technisch recht einfach. Die Höhenmeter halten sich ebenfalls in Grenzen.

 

Bergische Säge | für Rennrad

48km | 1150Hm !

Eine kurze, knackige Runde. Hier kann man sich für die Adler-Tour fit machen. Diese Runde sollte man nur in der angegebenen Richtung fahren, da die Anstiege steil und holperig sind, die Abfahrten jedoch auf relativ guten Straßen talwärts führen.

 

Das Adler Training am Dienstag & Donnerstag:

Von März bis Oktober findet Dienstags und Donnerstags das Adler Rennradtrainung statt.

Hier ein paar Beispiele, was wir da so machen:

Tour 1 | 70km | Rund um die Dhünntalsperre

Tour 2 | 85km | Bergische Runde

Tour 3 | 70km | Ins Volmetal 1

Tour 4 | 65km | Ins Volmetal 2

Tour 5 | 60km | Rund um Radevormwald & Hückeswagen

 

Eine kleine MTB-Runde:

25 km | 500Hm 

Im Winter treffen wir uns Sonntags. Da ist das Mountainbike das sinnvollere Sportgerät.